Die Geschichte der KI: Die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI)

von Annette Czanaky  - Januar 6, 2024

In diesem Artikel erforschen wir, wie sich Künstliche Intelligenz von den ersten Ideen, frühen Konzepten bis hin zu den modernen Durchbrüchen entwickelt hat. Was waren die Schlüsselmomente in der KI Geschichte und warum maschinelles Lernen zum zentralen Element dieser Technologie wurde.

Wendepunkte in der KI: Historische Entwicklungen im Überblick

Von den frühen Experimenten mit einfachen Maschinen bis hin zu den heutigen fortschrittlichen Algorithmen und neuronalen Netzen hat jede Epoche ihren Beitrag geleistet. Besonders bedeutsam war die Entwicklung des maschinellen Lernens, insbesondere die Einführung der Transformer-Architektur, die für einen Durchbruch in der Verarbeitung natürlicher Sprache sorgte. Siehe hier die Entwicklungen in der Zeitleiste.

KI Geschichte Zeitreihe

1. Der Beginn der KI Geschichte: Alan Turing und der Turing-Test (1950)

Alan Turing, ein Pionier in der Künstlichen Intelligenz, entwickelte den Turing-Test. Dieser historische Test setzte den Maßstab dafür, ob Maschinen ein intelligentes Verhalten zeigen können, das dem eines Menschen ähnlich oder sogar ununterscheidbar ist. Der Turing-Test setzte den Grundstein der KI Geschichte und bewies, dass es möglich ist.

2. Ein Meilenstein in der KI Geschichte: Die Dartmouth-Konferenz (1956)

Die Dartmouth-Konferenz ist ein entscheidender Wendepunkt mit der Gründung von KI als eigenständiges Forschungsgebiet. Hier kamen führende Wissenschaftler zusammen, um die Zukunft und Ziele der Maschinenintelligenz zu diskutieren. Wichtige Inhalte und Ziele der Konferenz waren Formalisierung des Lernens, Sprachverarbeitung, Neuronale Netze, Abstraktion, Problemlösung und Selbstreplikation.

3. Das Aufkommen der Expertensysteme (1970er)

Ein weiteres Kapitel in der KI Geschichte sind die Expertensysteme der 1970er Jahre. Sie simulierten das Wissen und die analytischen Fähigkeiten von Experten, um spezifische Probleme zu lösen und erweiterten damit das Feld der KI.

4. Eine wichtige Ära in der KI Geschichte: Der Boom der Expertensysteme (1980er)

In den 1980er Jahren erlebte die KI Geschichte einen Boom der Expertensysteme. Diese Systeme fanden erweiterte Anwendungen in verschiedenen Industrien und leisteten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der KI.

5. Der KI-Winter (1990er): Ein Rückschlag in der KI Geschichte

Der Begriff “KI-Winter” bezieht sich auf eine Zeit der Stagnation im Forschungsbereich der Künstlichen Intelligenz. Diese Phase war geprägt von verringertem Interesse und Finanzierung aufgrund überhöhter Erwartungen und darauffolgenden Enttäuschungen.

KI Winter

6. Ein Wendepunkt in der KI Geschichte: Das maschinelle Lernen (2000er)

Das neue Jahrtausend brachte einen Wendepunkt in der KI Geschichte mit signifikanten Fortschritten im maschinellen Lernen. Diese Technologie ermöglichte es Computerprogrammen, aus Daten zu lernen und sich selbstständig zu verbessern. Die Verfügbarkeit riesiger Datenmengen und leistungsfähiger Computertechnologie eröffnete neue Möglichkeiten für Vorhersagen und Analysen in bisher unbekanntem Ausmaß.

7. Ein Durchbruch in der KI Geschichte: Die Transformer-Architektur (2017)

Die Transformer-Technologie ist ein innovatives Modell im Bereich des maschinellen Lernens, insbesondere in der Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing, NLP). Sie wurde erstmals 2017 in dem Paper „Attention Is All You Need“ von Forschern bei Google vorgestellt. Das Modell konzentriert sich auf bestimmte gerichtete Teile eines Eingabetextes und kann in Textabschnitten parallel arbeiten. Dadurch wurden diese Modelle effizienter und wirkungsvoller im Erkennen komplexer Sprachmuster. Dieser Fortschritt ermöglichte die Entwicklung von Generative Pre-Trained Transformer, abgekürzt GPT. In 2018 ist die Entwicklung von GPT-1 durch OpenAI im Jahr 2018 war ein Meilenstein. GPT nutzt die Transformer-Architektur, um kohärente und relevante Texte zu generieren und basiert auf der Fähigkeit, Textfortsetzungen zu “vorhersagen”.

8. ChatGPT: Die neue Ära generativer KI (Dezember 2022)

Mit der Einführung von ChatGPT im Dezember 2022 wurde generative KI jedem zugänglich gemacht. Diese fortschrittliche KI kann menschenähnliche Texte generieren und kompetente Dialoge auf einer Vielzahl von Themen führen. Die Zukunft verspricht weitere spannende Entwicklungen und Durchbrüche in diesem faszinierenden Bereich.

Zukünftige Herausforderungen umfassen das Verstehen und Modellieren von menschenähnlicher Intelligenz, Ethik in der KI sowie die Weiterentwicklung von KI in komplexen, realweltlichen Anwendungen.

Vom Anfänger zum KI-Experten: Lerne Prompten
Prompt Management Tipps: Eigene Prompts effizient in ChatGPT verwalten

über 

Annette Czanaky

Meine Leidenschaft liegt darin, kreative Lösungen für Kundenprobleme zu entwickeln und dabei nachhaltige Produkte und Geschäftslösungen zu schaffen, die langfristig erfolgreich sind.

Über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren hinweg habe ich in verschiedenen Ländern Europas und Indien gelebt und gearbeitet. Mein beruflicher Weg führte mich durch unterschiedliche Führungspositionen in den Bereichen Technologie, Beratung, Produktentwicklung, Logistik, eCommerce und Marketing.

das könnte Dich auch interessieren