Visualisiere deine Daten mit ChatGPT: Schritt-für-Schritt Anleitung zur Erstellung einer Wortwolke

von Annette Czanaky  - Juni 26, 2024

In diesem Beitrag erfährst du, wie du mit ChatGPT ganz einfach Wortwolken erstellen kannst. Du erfährst, was Wortwolken sind, wie du sie erstellen kannst und wie sie dir helfen können, große Textmengen zu visualisieren. Mit dieser detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung, wirst du in der Lage sein, kostenlos mit ChatGPT Wortwolken zu erstellen. Anhand eines praktischen Beispiels zeigen wir dir, wie du Kundenbewertungen analysieren und visualisieren kannst.

Was sind Wortwolken und wozu kann man sie anwenden?

Wortwolken sind praktische Werkzeuge, um große Textmengen visuell darzustellen. Die häufigsten Wörter werden größer dargestellt, was es einfach macht, die wichtigsten Themen zu erkennen. Solche Visualisierungen sind besonders hilfreich im Marketing um Kundenmeinungen zu visualisieren und Kundenbewertungen zu analysieren. Mit einem Wortwolke Generator kannst du solche Visualisierungen einfach und schnell erstellen. Diese Tools sind oft als Wortwolke Programm, Wortwolke App oder Wortwolke Tool verfügbar und viele davon sind kostenlos.

Mit ChatGPT Wortwolken kostenlos erstellen

Ein kostenloses Tool zur Erstellung von Wortwolken ist ChatGPT. Mit Python und Bibliotheken wie WordCloud und matplotlib kannst du benutzerdefinierte Wortwolken erstellen.

So kannst du in ChatGPT kostenlos eine Wortwolke erstellen:

  1. Textverarbeitung: Zunächst wird der Text vorverarbeitet, um unerwünschte Wörter zu entfernen und relevante Phrasen zu identifizieren. Dies umfasst das Entfernen von Stoppwörtern, die Stammbildung und die Identifikation von Synonymen.
  2. Wortwolken Generierung: Mit der WordCloud-Bibliothek wird eine Wortwolke basierend auf dem verarbeiteten Text generiert. Dies ist eine der besten Methoden, um eine Wortwolke kostenlos zu generieren.
  3. Visualisierung: Die generierte Wortwolke wird mit matplotlib visualisiert und kann als Bilddatei gespeichert werden. Die online erzeugte Wortwolke kannst du in verschiedenen Präsentationen verwenden.

Ein Beispiel: Erstelle eine Wortwolke aus Kundenbewertungen

Ein konkretes Beispiel im Marketing ist die Analyse von Kundenbewertungen. Stell dir vor, du hast hunderte Bewertungen für dein Produkt. Eine Wortwolke kann dir helfen, die häufigsten Probleme und die beliebtesten Funktionen auf einen Blick zu erkennen. Wenn zum Beispiel “gut verständlich” oft erwähnt wird, weißt du, dass dies ein starkes Verkaufsargument ist. Andererseits, wenn “schlechter Service” häufig auftaucht, kannst du diesen Bereich verbessern.

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Erstellung einer Wortwolke mit ChatGPT

1. Upload Kundenbewertungen

Lade die Kundenbewertungen als Bild oder als Text in ChatGPT hoch.

2. Gebe diese 3 Prompts nacheinander in ChatGPT ein und erstelle damit online eine Wortwolke

Prompt 1: Eingabeaufforderung zur Erstellung einer Wortwolke.

Prompt 1 Wortwolke erstellen

ChatGPT erstellt dir ein Wortwolke. Im ersten Ergebnis erkennst du noch keine Kundenbewertungen, daher ist es als nächsten Schritt wichtig, die Vorverarbeitung des Textes sicherzustellen.

Ergebnis 1 Wortwolke erstellen

Prompt 2: Erstelle eine Wortwolke und verarbeite den Text, um die relevanten Wörter der Kundenbewertung zu erkennen und in der Wortwolke darzustellen.

Prompt 2 Wortwolke erstellen

Die von ChatGPT erstellte Wortwolke zeigt dir nun die häufigsten Wörter aus den Kundenbewertungen.

Ergebnis 2 Wortwolke erstellen

Prompt 3: Visualisiere die Wortwolke nach deinen Designvorgaben.

Suche dir eine passende Farbpalette deiner Wahl aus Design-seeds oder Canva’s shade app. Lade die von dir gewünschten Farben in ChatGPT hoch mit der Eingabeaufforderung.

Prompt 3 Wortwolke erstellen
Farben für Prompt 3

Mit diesen Prompts und der Nutzung von ChatGPT kannst du schnell und effizient eine informative und visuell ansprechende Wortwolke erstellen. Dies hilft dir, wichtige Erkenntnisse aus Textdaten zu gewinnen und sie für Präsentationen oder strategische Entscheidungen zu nutzen.

Fortgeschrittene Anwendungen von Wortwolken

Neben der Analyse von Kundenbewertungen kannst du Wortwolken auch interaktiv erstellen, um in Meetings oder Workshops gemeinsame Diskussionen zu visualisieren. Es gibt zahlreiche Umfrage Tools Wortwolke, die dir helfen, Feedback und Meinungen kollaborativ zu sammeln und zu visualisieren.

Vorteile und Nächste Schritte

Die Vorteile von Wortwolken liegen auf der Hand: Sie bieten eine schnelle und intuitive Möglichkeit, große Textmengen zu analysieren und visuell darzustellen.

Je besser der Prompt, desto besser die Ergebnisse. Möchtest du noch mehr wissen, wie du selbst einfach Künstliche Intelligenz im Marketing anwenden kannst? Besuche unser Online Live Seminar oder vereinbare ein kostenloses Beraterungsgespräch.

Midjourney oder DALL-E 3: Zwei spannende Tools zur AI-gesteuerten Bildgenerierung
Durchbruch in der Prozess Automatisierung: Der Einfluss von KI

über 

Annette Czanaky

Meine Leidenschaft liegt darin, kreative Lösungen für Kundenprobleme zu entwickeln und dabei nachhaltige Produkte und Geschäftslösungen zu schaffen, die langfristig erfolgreich sind.

Über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren hinweg habe ich in verschiedenen Ländern Europas und Indien gelebt und gearbeitet. Mein beruflicher Weg führte mich durch unterschiedliche Führungspositionen in den Bereichen Technologie, Beratung, Produktentwicklung, Logistik, eCommerce und Marketing.

das könnte Dich auch interessieren